# 10 Abschied & Wiedersehen – online # 3

Heute nahmen wir Abschied von unserer Medienfestival/MB21-Welt. Gemeinsam hatten wir eine Woche zuvor diese Veranstaltung mit unserem speziellen Angebote eröffnet, doch nun war es Zeit Lebewohl zu sagen. Die Welt wird archiviert und in den kommenden Tagen zum Download bereitgestellt.

Ein frohes Wiedersehen gab es auf unseren regulären Welten, der Kreativ- aber im Besonderen der Survival-Welt. Gerade in letzterer hackten wir uns in die Untiefen von Minetest, stets auf der Suche nach Mese, Mithril und weiteren wertvollen Mineralien. Dabei kam uns auch das ein oder andere Monster in den Weg aber gemeinsam konnten wir diese Herausforderung ebenso meistern wie die unglaublich große Höhle in der wir uns zur Zeit befinden. Aber damit nicht genug. Auf der Oberfläche wurde begonnen eine neue und vor allem größere Farm anzulegen. Die Bedarfe steigen und so sahen wir uns gezwungen zu expandieren. Dies soll der Grundstein für eine größere Siedlung sein und die Zeit wird zeigen wie sich diese entwickelt.

Gegen Ende des Projektes hallten plötzlich Stimmen durch’s Mumble die uns anflehten doch eine bessere Infrastruktur bereit zu stellen. Die Schienen, die in die Tiefe führen, lassen sich zwar wunderbar nach unten befahren jedoch ist der Aufstieg ohne eine größere Anzahl an sog. “Beschleuniger”-Schienen nur mit einem langen Fußmarsch zu bewältigen. Gemeinsam suchten wir also Mods die uns dieses Problem von den Schultern nehmen könnten. Zunächst fanden wir die Mod “Travelnet“. Diese stellt “Telefonzellen” bereit welche als Teleporter-Stationen dienen, doch leider waren sie nur sehr bedingt nutzbar. Die Stationen erzeugten ein Netzwerk, wodurch es möglich war von Travelbox zu Travelbox zu reisen, jedoch war dies nur für den Spieler möglich der diese auch gesetzt hatte. Für uns war diese Einschränkung nicht akzeptabel und so suchten wir weiter und wurden schlussendlich fündig. Die Mod “Mese Portals” soll es nun sein. Sie bringt herstellbare Tore, sog. “Mese Portale”, in das Spiel ein. Jedes kann individuell benannt werden und genau eine Verbindung zu einem weiteren Portal herstellen. Hierbei muss jedoch beachtet werden das die Verbindungen zwischen diesen variieren können, hier ein kleines Beispiel:

Portal-A hat eine Verbindung zu Portal-B
Portal-C baut eine Verbindung zu Portal-A auf
damit schaltet sich Portal-B ab.

Mit dem entsprechendem Privileg lassen sich jedoch auch statische Verbindungen erzeugen. Wir haben die Mod heute erst einmal nur getestet, werden sie dann aber am kommenden Montag produktiv einsetzen. Einzig und allein der Ressourcenverbrauch zum Herstellen der, im Übrigen toll anzuschauenden, Portale ließ uns verzweifeln. Wir sind uns aber sicher, gemeinsam schaffen wir auch das!

ein Blick auf unsere Kreativ-Welt
in den Untiefen fanden wir eine gigantische Höhle
die “Telefonzelle” aus der Mod TravelNet