#31 Der Sommer naht #24 online

Mit dieser persiflierten Überschrift einer bekannten Serie läßt sich unsere gestrige Minetest-Session wohl ganz gut beschreiben. Im Original wird seit Jahrhunderten eine gigantische Mauer zum Schutz vor den Monstern des Nordens bewacht um das Hereinbrechen des großen Winters zu verhindern. Wir hingegen hatten, inspiriert durch den plötzlichen Sommereinbruch, einfach Lust und Laune ein neues Projekt zu beginnen und was als Festung gedacht war, entwickelte sich ganz von allein zu einem Vorhaben das dem Bau der ‘Chinesischen Mauer‘ durchaus Konkurenz machen könnte.

Doch beginnen wir am Anfang. Wie immer trafen wir uns im virtuellen Raum und begutachteten die Ergebnisse des letzten Montags. Zahlreiche neue Tiere waren in unserer Siedlung eingezogen, Ranches errichtet und Zuchtvorhaben begonnen wurden. Schnell zog es etliche von uns direkt in kleineren Gruppen hinaus in die weite Welt um noch weitere ungewöhnliche oder seltene Tiere zu zähmen und sie in unserer Siedlung willkommen zu heißen. Eine besondere Herausforderung war jedoch die Planung solcher Expeditionen. Welches Futter wird zum Zähmen benötigt? Wieviel Nahrung sollte mitgenommen, wieviele Fackeln, wieviele Lassos eingepackt werden? Denn nichts ist ärgerlicher als vor einem Kamel zu stehen und nicht das passende Geschenk zu haben um es mit dem Lasso nach Hause bringen zu können … und ja ich schreibe aus Erfahrung :O.

Parallel zu diesen Unternehmungen machten sich andere erneut auf um in den Tiefen unserer Höhlen und Schächte Rubine, Smaragde und Saphire zu bergen. Aus diesen entstanden dann ganz neue, schön anzuschauende, Rüstungsgegenstände und Werkzeuge, ein kleiner modischer Wettstreit um das schickste Aussehen war die Folge.

Beim obligatorischen Plenum gab es diesmal nicht all zu viel zu besprechen und so schlossen wir dieses mit der Vorstellung eines neuen Bauprojektes ab. Wir gingen gemeinsam zu einem kleinen Wachturm am Rande unserer Siedlung um zu besprechen was daraus weiter entstehen könnte. Das Ergebniss könnt ihr besonders gut auf den Beitragsbildern erkennen. Wir begannen eine wahrlich gigantische Mauer zu errichten. Mindestens 12 Blöcke hoch, drei Blöcke breit und mit einem hölzernen Gang. Die Siedlung großzügig umrundend, über die Baumkronen blickend und von weit her sichtbar hatten wir viel Spaß beim Errichten. Also nicht das die Mauer schon fertig wäre aber wir kamen doch erstaunlich schnell voran, was vor allem gelang da wir in den letzten Wochen reichlich Stein abgebaut und mit Hilfe der AutoCrafter im Lagerhaus recht schnell den gewünschten Ziegelsteinblock herstellen konnten. Nebenbei sei natürlich erwähnt das ein derartig repetitiver Vorgang dann doch für viele zur Folge hatte das Vorhaben hinten anzustellen und noch mal schnell die Wanderschuhe anzuziehen und auf Reisen zu gehen ;).

Zum Schluß können wir auf jeden Fall verkünden das gut ein Viertel der zu setzenden Blöcke bereits seinen Standort gefunden hat und mit viel Vorfreude warten wir auf nächsten Montag wenn es wieder heißt gemeinsam Minetest zu spielen.

Euer minetest4kids-Team.

imposant … unser neues Bauwerk
bei Nacht noch viel beeindruckender, im Vordergrund Gemeinschaftslager und -farm
einer unserer neuen Mitbewohner – ein Emukücken