#32 Frühjahrsputz und nerdige Pläne #25 online

Eigentlich war ja aus den letzten beiden Wochen klar was viele von uns heute erwartete: lange ausgedehnte, gut vorbereitete und abenteuerliche Expeditionen in ferne Biome um die noch so exotischsten Tiere und Pflanzen unserer Minetestwelt mit nach Hause in unsere Siedlung zu bringen. Scheinbar war das Fernweh aber doch schon abgeklungen, denn es wurde schlicht zu Hause der Besen geschwungen.
Im ausgedehnten Plenum, bei welchem natürlich die ‘Wie-geht’s-mir’-Runde nicht fehlen durfte, bemängelten einige das so manch ungenutztes Haus oder begonnene Bauprojekt nicht mehr so recht in unsere Siedlung paßt und so wurde besprochen was damit passieren sollte. Von Abriß über Neubau bis zur schlichten Renovierung wurde einzeln beraten, entschieden und dann ging es auch schon an’s Werk. Heraus kam ein wohliges Gefühl eine kleine Frischekur der näheren Umgebung durchgeführt, neuste Wohnideen umgesetzt oder aber schlicht einfach mal aufgeräumt zu haben. Blöcke wurden ausgetauscht, Vorgärten bepflanzt, ganze Seen neu angelegt und Kisten über Kisten neu sortiert und beschriftet. Ach wie gut sich doch der Frühling, auch in unserem digitalen Raum, anfühlt.

Aber nicht alle gaben sich dieser Erneuerungskur hin. Einige wenige Tapfere führten ein in der letzten Woche eher spontan entstandenes Projekt weiter. ‘Die große Mauer‘ wurde in ihrer Gesamtlänge fertiggestellt, nochmals um einen Block verbreitert und ist nun fast durchgängig doppelwandig begehbar. Der Rohbau eines weiteren Wachturmes und eines zweiten Torhauses wurde vollendet inklusive des Platzes für eine Gleisstrecke innerhalb der Mauer. Ja, richtig gelesen, innerhalb :O. Nächstes Mal gibt es dazu natürlich den aktuellen Arbeitsstand.

Und nicht das uns das gereicht hätte, nein, wir besprachen in gemütlicher und inspirierender Runde das wir uns ein erweitertes Kochsystem in Minetest wünschen. Wir sammelten unsere Lieblingsspeisen auf digitalem Papier und werden beim nächsten Mal besprechen mit welchen Zutaten aus der bestehenden Welt wir diese Gerichte craften wollen. Geplant ist dann in einer schlichten Mod diese Neuerungen selbst zu erstellen und in unseren Server mit einzubinden. Die größte Herausforderung dürften dabei allerdings die zu entwerfenden Sprites und Assets werden. Doch unsere kreativen Spielerinnen werden mit Sicherheit ihre gebündelten Kräfte für leckere Items hergeben. Ihr werdet staunen.

Zuletzt durfte auch das schon fast traditionelle Fangerspielen nicht fehlen, nur das diesmal ein weiterer Faktor hinzukam. Einige schalteten noch zusätzlich, zu den ausgeblendeten Namensanzeigen, ihre Audioverbindung auf unserem Mumble-Server aus, was es noch viel schwerer machte sich gegenseitig zu finden und zu fangen. Wir können gespannt sein welche Blüten dieses digitale Spiel noch so treibt.

Zum Abschluß der Hinweis, das wir am kommenden Montag, es ist ja ein Feiertag, pausieren um dann die Woche darauf am 31. Mai wieder voller Lust und Laune gemeinsam in unsere Minetestwelten einzutauchen.

Bis dahin euch eine gesunde und gelingende Zeit. Euer minetest4kids-Team.

unser neuer Frühlingspool … mit selbstangeplanzten Seetang
der Aufstieg zum neuen Torhaus
alles frisch … macht der Mai