# 52 Ein letztes Mal – in diesem Jahr :) # 28 online

Und schon ist wieder ein Jahr vergangen. So schnell und so aufregend das es eine Freude ist durch unsere Blog-Beiträge zu blättern. Doch bevor wir voller Erinnerung an so manches spannende Ereignis beginnen zu schwelgen, hier ein kurzer Bericht über das was heute geschah.

Erneut online trafen wir uns zu vertrauter Stunde im Mumble und auf unseren Servern um uns gleich einmal zu erinnern was wir doch alles so schönes zu unserem Weihnachts-Special letzte Woche erlebten. Werden wir davon inspiriert sein um die nächsten Projekte auf unsere Survival- oder Kreativ-Welt zu starten?
Ersteinmal scheint es nicht so zu sein, denn die Mitspieler*innen stürzten sich auf begonnene Projekte der letzten Sessions um weiter an ihren Feriendomizilen, Farmen und Lagerhäusern zu bauen. Auch wenn uns allen doch recht stark fehlte uns hier im AZConni in echt zu treffen, so kamen wir recht schnell ins Spiel und schwatzen vor uns her. Besonders auffällig war aber schon das wir alle ganz schön durch waren. Zum Glück stehen die dringend benötigten Ferien vor der Tür, so daß wir uns heute so richtig auslassen konnten und viel Blödsinn von uns gaben. Und so ging es fröhlich zu, wir lachten, sangen und muteten uns gegenseitig, was für ein Spaß.

Ernsthaft wurde dennoch nebenbei gewerkelt. Insbesondere die ‘Neue Farm’ wurde nocheinmal gründlich umgebaut. Felder abgerissen, Gräben versandet um in neuer Formation wieder aufgebaut und mit Wasser gefüllt zu werden.
Das dazugehörige Lagerhaus wurde fertig gestellt samt Dachboden und Zugang zum unterirdischen Bahnhof. Die Treppenhäuser ein letztes Mal versetzt und die Balkone mit Brüstungen und Stelzen versehen.

Tierisch ging es in einem anderen Teil unser Survival-Welt zu, in welchem mit goldenen Lassos nach gezähmten Kühen, Robben und Schafen geworfen wurde um diese in unsere kleine Gemeinschaft zu verbringen.

Das andere Mitspieler*innen eine Stunde lang erfolglos versuchten ihren Todesblock in luftiger Höhe, nach einem Sturz aus den Cloudlands, ausfindig zu machen, sorgte letztendlich für den passenden Abschluß einer fetzigen Runde Minetest in diesem so besonderen Jahr.

So wünschen wir euch allen da draußen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem viel Gesundheit, denn die benötigen wir doch alle.

Bis zum 03.01.2022 verabschiedet sich euer
minetest4kids-Team.

Die ‘Neue Farm’ bei Sonnenaufgang
Ein Tiegerhai an Land?
Lagerhaus der ‘Neuen Farm’ samt Katze ‘Kiwi’